Montag, 13. November 2017

Klanggestalten

Jährlich organisieren fantastische Kollegen ein Fest an Vorträgen, Konzerten, Probe-Spielen und Ausstellung. Heuer finden die Klanggestalten in Wien statt, und ich freue mich sehr, dort mit meinen Kollegen von Violin Craft Vienna ausstellen zu dürfen. Am Freitag, dem 17.11. wird das fulminante Programm um 19 Uhr in der Musikuni am Webernplatz mit einem Konzert eröffnet. Mehr auf: http://www.klanggestalten.de/de/klanggestalten/klanggestalten-in-wien-november-2017

Montag, 16. Oktober 2017


Werkstattkonzert

am Montag, dem 23. 10. um 19 Uhr wird Michal Stahel in der Werkstatt konzertieren. 
Er spielt auf einem von mir gebauten 5-saitigen Cello die 6. Cello-Suite von Bach, sowie Eigenkompositionen.
Ich freue mich auf Ihr kommen, und bitte um Anmeldung.

Sonntag, 16. Oktober 2016

in wenigen Tagen..

...ist es soweit, und die Aktion "Quartett gebaut gehört" nimmt ihren Anfang im Konzerthaus. 18 Geigenbauer aus 6 Ländern werden in 4 Tagen im Foyer des Konzerthauses ein Streichquartett bauen ( ohne Lack), das zugunsten der Aktion Superar am Ende der 4 Tage versteigert wird. Ausserdem präsentieren die teilnehmenden Geigenbauer ihre Instrumente im Wotruba Salon.

Seit über einem Jahr feilen wir 5 Geigenbauer von Violin Craft Vienna  an dem Projekt, seit einem Jahr arbeiten wir mit dem Konzerthaus zusammen, und wir freuen uns sehr, dass unsere Ideen sich jetzt materialisieren und so viele Menschen daran mit Begeisterung arbeiten.

Am 19.10. um 10 Uhr gehts' lost und die ersten Hobelspäne werden fallen, am 22.10. am späten Abend werden die gerade fertig gewordenen Instrumente präsentiert und versteigert, danach folgt eine fantastische Jamsession.

Mehr Informationen gibt es auf www.geigenbau.jetzt ,
 https://www.facebook.com/Violin-Craft-Vienna-790969077602003/?fref=ts 
und immer wieder live-videos wird's hier geben:
https://www.facebook.com/konzerthaus/?fref=ts

Samstag, 24. September 2016

die Zeit läuft...

..nur noch 25 bis es losgeht mit Quartett gebaut gehört. Seit mehr als einem Jahr planen wir die Aktion schon und in weniger als 4 Wochen geht's tatsächlich los: 18 Geigenbauer  aus ganz Europa werden in 4 Tagen im Foyer des Konzerthauses ein Streichquartett bauen. Jeder der teilnehmenden Geigenbauer bringt Instrumente mit, die in einer Ausstellung im Wotruba-Salon bewundert und gespielt werden dürfen. Am Ende der 4 Tage, am 22. Oktober werden die Instrumente zugunsten der Aktion Superar versteigert, und die Instrumente mit phänomenalen Musikern in einer Jam-Session eingeweiht.

Die Vorbereitungszeit ist intensiv, und immer wieder sehr schön, einerseits, zu sehen, welche verschiedenen Talente und Charakterzüge sich bei den 5 Persönlichkeiten von Violin Craft Vienna gefunden haben, die zum Gelingen sehr viel beitragen. Andererseits  ist es sehr beeindruckend zu merken, welch ein großer Apparat das Konzerthaus ist, und wie sehr sich diese riesige Maschine bemüht, um uns alles möglich zu machen, und die Veranstaltung in all' ihren Details zu einem Erfolg werden zu lassen.

Ich freue mich schon sehr auf die Zeit mit den Kollegen und dem geigenbauerischen Wahnsinn - und dass die Werkstatt mal einen 4-tägigen Arbeitsausflug ins Konzerthaus macht, und natürlich darauf, dass ein paar Musiker, die schon in meiner Werkstatt aufgespielt haben, im Konzerthaus die Jamsession beleben werden.

mehr auf:
www.geigenbau.jetzt
www.superar.eu

In all dem organisatorischen Durcheinander erreicht mich ein Selfie von meinem Barockcello, das gerade mit dem Freiburger Barockorchester auf Tournee ist, aus der Philharmonie in Berlin - deutlich zu erkennen: die vor Stolz geblähte Wölbung.

Freitag, 22. Juli 2016

Reisebericht

Vor ein paar Wochen wurde die Werkstatt zum Teil des Reiseberichts von Roy Sun. Roy ist Fotograf, arbeitet in Los Angeles und in Asien, und reist momentan durch Europa, und hält fest was er sieht. 

vom 23.07-08.08. nehme ich mir Zeit für eigene Reiseberichte ;)








!

Mittwoch, 13. Juli 2016

auf youtube...

....treibt sich eine Bratsche von mir mit interessanter Musik herum. Musik für Bratsche Solo ist ein fantastisches Genre!
 https://www.youtube.com/watch?v=m42hn0c0cvQ

Montag, 11. Juli 2016

Quartett gebaut gehört

heisst's vom 19.-22. 10. 2016 im Wiener Konzerthaus. Innerhalb von 4 Tagen werden 16 Geigenbauer ein Streichquartett bauen, dass am Abend des 22.10. präsentiert und versteigert wird. Nach der Versteigerung steigt ein fulminantes Fest im Foyer des Wiener Konzerthauses. Während wir Geigenbauer wie besessen bauen, stellen wir auch Instrumente der teilnehmenden Geigenbauerschar im Wotruba- Salon aus, die bewundert und probiert werden können.
Die Instrumente werden zugunsten der Aktion Superar versteigert, die mit großem Einsatz Kindern Musik und Instrumente näher bringt. Vor 2 Wochen waren Gerlinde Reutterer, Katja Seidel vom Konzerthaus und ich zu Besuch bei Superar in der Ankerbrotfabrik, um die Aktion besser kennen zu lernen.

















 Besonders gefallen haben uns die Probe-Instrumente, die die Kinder mit Hilfe von unserem Kollegen Martin Koch-Löbner aus Pappkarton bauen. Die Kinder lernen mit den Pappgeigen Haltung, Bogenstrich und Pflege eines Instruments, nach ca 6 Wochen, bzw. wenn die Kartoninstrumente nicht mehr reparaturbedürftig in den Unterricht zurück kommen, bekommen die Kinder echte Instrumente.




mehr Informationen zu Superar: http://austria.superar.eu/superar-wien/ueber-superar-wien.html